Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

„ Z E I T “ 

Hey Du! Hast Du mal ´ne Sekunde?

click hier!click hier!

Willst Du Dir mal eine Minute Zeit nehmen und eine Stunde darüber nachdenken?
Was dann nach einem Tag überlegen, einer Woche daran arbeiten und einem Monat Geduld daraus wird,
wirst Du in einem Jahr erleben!

„Gewöhnliche Menschen überlegen nur, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein intelligenter Mensch versucht, sie auszunutzen.“ sinnierte einst der Philosoph Arthur Schopenhauer und würde zufrieden lächeln, könnte er Euch junge Autoren beim Tüfteln von Texten und Gedichten sehen.

Halte deine Ideen schreibend fest und bewirb dich mit deinen Texten um den Nachwuchsförderpreis Literatur im Erzgebirge 2018.
Zulassungsbedingungen:
Du musst zwischen 10 und 21 Jahren jung sein und im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen wohnen. Das ist bei der Einsendung zu beachten:
Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin darf in einer selbst gewählten Kategorie (Lyrik oder Epik) einen bisher unveröffentlichten Textbeitrag einsenden.
Für Menge und Umfang gelten folgende Beschränkungen:
 Lyrik: max. 5 Texte
 Epik: ein Text mit maximal 5 Seiten (Schrift: Courier New, 12 Punkte, 1,5 zeilig; an allen Seiten mindestens 2 cm Rand); Textauszügen (aus Romanen, Erzählungen) ist ein kurzes Exposé (max. ½ Seite) beizufügen.
 Sonderpreis Mundart: Es gelten die gleichen Einsendebestimmungen wie für Epik und Lyrik.
Einsendeschluss ist der 31.12.2017 (Datum des Poststempels).

Das Teilnahmeformular (auf der Website www.baldauf-villa.de oder www.literatur-im-erzgebirge.de (hier in den Dokumenten) zu finden) muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein. Bitte unbedingt Telefon und E-Mail angeben!
Der Textbeitrag ist in vierfacher schriftlicher Ausfertigung UND in digitaler Form ohne Namen des Autors oder sonstige Anmerkungen mit dem vollständig ausgefüllten Teilnahmeformular in einem verschlossenem Briefumschlag an folgende Adresse einzureichen:
Kul(T)ourbetrieb des Erzgebirgskreises,
Baldauf Villa, Anton-Günther-Weg 4,
09496 Marienberg; Kennwort: Nachwuchspreis Literatur im Erzgebirge 2018;
Einsendungen, die nicht den Ausschreibungsbedingungen entsprechen, können leider nicht berücksichtigt werden. Über Anzahl und Verteilung der Preise entscheidet die Jury. Die Teilnehmer räumen den Veranstaltern das Recht ein, den Beitrag oder Teile davon für die Bewerbung, Nachberichterstattung und Auswertung des Wettbewerbes zu benutzen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin erhält ein Teilnehmerzertifikat.

News

Die Ausschreibung zum 9. Nachwuchsförderpreis 2018 Alle Infos hier

Lesesaal September 2017 - Iris Schürer: "Ich hab so viele Freunde mit vierbeinigen Gefährten ... Vielleicht gefällt ihnen mein Gedicht ..."

KrimiLeseTour - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier JETZT NOCH AKTUELLER: MIT RÜCKBLICK!!

Alle Ausschreibungen (MundArt in Worten, MundArt im Leben, MundArt im Lokalfernsehen und MundArt auf YouTube) sowie das Teilnahmeformular "Mundart in Worten" zum Grenzgänger 2017 - alle Infos hier

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter