Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Iris Schürer, die taffe Niederwürschnitzerin, war so freundlich und gestattete uns die Veröffentlichung eines ihrer Gedichte, welches im Lesesaal September alle Tierfreunde anspricht.

"Ich hab so viele Freunde mit vierbeinigen Gefährten ... Vielleicht gefällt ihnen mein Gedicht ...." (Iris Schürer)

Mein kleiner Hund

Wie gut tut mir sein Freuen,
ihm reicht , dass es mich gibt.
Wann jemals hätt‘ ein andrer Mensch
bedingungslos nur mich geliebt?

Ja, es ist wahr, ich rede
mit ihm, wenn wir allein.
Wem sonst könnt‘ ich erzählen?
Wer hielte es geheim?

Nur selten wag ich, frei zu zeigen,
was mich im Innersten erregt.
Er als mein bester Freund wird schweigen,
zum Treubruch keiner ihn bewegt.

Für ihn steht es an erster Stelle,
da sein für mich und alles geben.
Verlangt nie Dank, das Wichtigste
bin ich in seinem Leben.

In meinen allerschlimmsten Träumen
zerschlägt ein Unglück unsern Bund.
Bin völlig hilflos, muss nur weinen…
Gott schütze dich, mein kleiner Hund.

News

"e arzgebirgsches Madl" - Luisa Weinhold hat mit ihrem Gedicht "südwärts" zum Nachwuchsförderpreis 2016 gepunktet. Hier in voller Länge.

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2018 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge II" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter